Was eine Gastronomin über den Nutzen von KASSKO sagt

Interview mit der Frau des Gastronomen

 

Sehr geehrte Frau Reiß, was war damals der Grund für Sie, dass sie sich das Kassen-Video-Überwachungs System KASSKO angeschafft haben?

Reiß: Herr Frauenhofer, unser Kassenspezialist hat uns Sie und Ihre Beratung empfohlen.

 

Was hat sich für sie durch KASSKO verbessert?

Reiß: Da wir KASSKO fast von Anfang an hatten, war es ein fester Bestandteil unseres Erfolgs.

 

Oder genauer gefragt was genau hatten Sie von KASSKO, was war der Erfolg in Heller und Pfennig oder Euro und Cent?

Reiß: Diese Frage kann ich nur mit einer Aussage beantworten. KASSKO hat sich in einen Monat bezahlt gemacht,  mit der Höhe des Betrages der ohne KASSKO verloren gegangen wäre.

 

Hatten Sie einen zusätzlichen, weitere nutzen von KASSKO?

Reiß: ja natürlich, wir haben Mitarbeiter sowie auch Gäste die Ware oder Geld gestohlen haben erwischt, den Nachtwächter haben wir beim Stehlen erwischt, Ältere Herren, die Kinder in kurzer Bekleidung beobachtet haben, haben wir der Polizei gemeldet und die Aufnahmen zur Verfügung gestellt, betrunkene Gäste die den Lokal Schaden zufügen wollten, wurden auf der Kamera festgehalten und bekamen Hausverbot, Überwachung der bonierten Beträge, Überwachung offener Kassenladen, es war uns möglich Büroarbeiten zu erledigen und die Kasse / den Servicebereich im Auge zu behalten, Überwachung des gesamten Servicebereiches an der Kasse, Personaleinsparung.

 

Würden Sie Kassko ihren Gastronomie Kollegen empfehlen und wenn ja aus welchem Grund?

Reiß: Auf alle Fälle, als Gastronom arbeitet man zu hart um zuzusehen wie das Geld in fremde Taschen wandert.

 

Was denken Sie, was für ihren Betrieb der größte Gewinn war?

Reiß: KASSKO !!!!

Und für Sie persönlich und ihrem Partner?

Reiß: In unseren Fall, war es für die Geschäftsführung eine Erleichterung.

Was hat Ihnen KASSKO gebracht?

Reiß: Viel Geld und viel  Klarheit.

 

Kassko-Kassen -Überwachungen sind datenschutzkonform.

Prüfen Sie ob Ihre Videoüberwachung

datenschutzkonform ist?

Machen Sie bei diesem Schnell-Test mit, dann wissen Sie, ob Ihnen Bußgeld droht.

www.efdat.de

Die Beobachtung von Kassenbereichen und Abrechnungsräumen, in denen mit hohen Bargeldbeträgen umgegangen wird, ist unter Einhaltung aller sonstigen Voraussetzungen (Einzelfallprüfung, Hinweisschilder, Risikoanalyse, Speicherungsdauer) in der Regel zulässig.

Die Mitarbeiter(innen) sind allerdings in ausreichender Form über die Videoüberwachung zu informieren. Ggf. ist der Betriebsrat zu beteiligen. Eine dauerhafte Erfassung des Arbeitsbereichs von Mitarbeiter(inne)n (z. B. Bar, Tresen, Verkaufsstände, Kasse, …) ist unverhältnismäßig und sollte daher unterbleiben

Auszug aus:

https://www.datenschutzzentrum.de/blauereihe/blauereihe-videoueberwachung.pdf

 

KASSKO-Kassenüberwachungen sind datenschutzkonform.

Fordern Sie die kostenlose  Checkliste für die Datenschutzdokumentation  an oder bestellen  sie eine fertige Datenschutzdokumentation bei uns.

  • Informieren Sie sich über die derzeitige Rechtslage: Videoüberwachung in öffentlich zugänglichen Verkaufsräumen
  • Wann ist eine Videoüberwachung zur Vermeidung von Ladendiebstahl  datenschutzkonform. Was Sie beachten müssen, damit Sie alle einschlägigen Gesetze einhalten, steht in unserem  Gratis-Video-Report.

 

Weshalb betrügen Mitarbeiter ?

Diese Frage, weshalb Mitarbeiter betrügen, ist so alt wie die Menschheit, könnte man meinen.

Die Ereignisse der letzten Finanzkrise zeigen, dass die Gier einzelner Menschen imstande ist, in bislang unfassbare Betrugsdimensionen vorzustoßen. Der frühere Börsenhändler und verurteilte Betrüger Nick Leeson wirft den Banken beispielsweise eine mangelhafte Kontrolle vor.

 

Psychologische Studien haben ergeben:

Es gibt vier entscheidende Punkte die Mitarbeiter zu Betrügern werden lassen  

  1. Die einfache Gelegenheit zur Tat
  2. Das geringe Entdeckungsrisiko
  3. Die Bedingungen im Unternehmen
  4. Die Persönlichkeitsstruktur des Mitarbeiters

 

Wenn es um Kassendifferenzen oder Inventurdifferenzen geht, kann Punkt 1 und 2 mit  moderner Technik, wie  KASSKO Kassen.Video schnell und nachhaltig geändert werden. Punkt 3 haben Sie als Geschäftsinhaber oder Marktleiter in der Hand. Was Sie dafür tun können, sagt Ihnen die Trainerin  Astrid Meyer www.astridmeyer.com

Punkt 4 lässt sich nur durch einen Personalwechsel ändern.

Nahezu täglich mussten wir  ihm Rahmen der Finanzkrise von  „Milliarden – Verlust – Meldungen“ unserer Landesbanken lesen. Was fehlte, da sind sich alle Experten einig, war die Kontrolle der dafür verantwortlichen Politiker.

Dasselbe gilt für Ihr Geschäft, wenn keine Kontrolle, keine Aufsicht durch Menschen erfolgt, auch über den Umweg von Kameras, dann ist das Entdeckungsrisiko zu gering. Eine Kassiererin, die täglich Umgang mit Bargeld hat, findet somit ideale Gelegenheiten zur Tat vor.

 

Das ist die gute Nachricht –

es gibt noch ehrliche und integre Mitarbeiter

Vorteile von KASSKO

KASSKO bringt mehr, als jede andere, normale Videoüberwachung.

Vorteile:

  • Einfache Bedienung- ohne PC-Kenntnisse
  • kostenlose Klientsoftware für Fernabfrage
  • kostenlose  iPhone und Android-App für mobile Abfrage
  • kostenlose Alarmanlage mit Bild via Internet bei Einbruch
  • kostenlose Software zur Verknüpfung mit  Alarmanlagen
  • Suchfunktion nach allen Kassenvorgängen mit Bild
  • bestes Preis/Leistungsverhältnis
  • Technischer Service in ganze Deutschland
  • Datenschutzkonforme Unterlagen
  • Alles was an der Kasse gemacht wird, kann mit einem Videofilm überprüft werden

KASSKO macht alles sichtbar, was an Ihren Kassen gemacht wird.

Zu jeder Kasseneingabe gibt es einen Videobeweis.

KASSKO  bezahlt sich innerhalb kürzester Zeit von selbst

Fragen Sie einen unserer Kunden, der bereits mehr Geld in der Kasse hat.

 

Prendes – Mediterrane Spezialitäten

Es ist ein beruhigende Gefühl zu wissen, was im Geschäft passiert.

 

KASSKO Kassenüberwachung für den Einzelhandel und die Gastronomie

Mit KASSKO vermeiden Sie Kassendifferenzen

  • verhindert Ladendiebstahl
  • erhöht die  Mitarbeitersicherheit
  • verbessert das Ladenmanagement.
  • Auslagen und Schaufenster vom Büro kontrollieren,
  • Kein Benzin und Zeitverbrauch für die Kontrolle
  • Online-Kontrolle per App

 

Mit KASSKOhaben Sie jeden Tag mehr Geld in der Kasse.

Beispiel:

     30 € Kassendifferenz pro Tag= 150 € pro Woche=  600 € pro Monat und das ergibt =7200 € pro Jahr Mehrerlös pro Kasse

 Vermeiden Sie ab sofort  Kassendifferenzen

Kassko Kassenüberwachung light

Mit der Kassko-Version können Sie die Kassendaten in das Videobild einblenden haben allerdings keine Suchfunktionen

Dafür ist Kassko extrem preiswert

 

Kassen.Video

Kassen.Video-Überwachung

Das  Kassen-Kontroll-System „KASSKO“ verknüpft erstmalig die Videoüberwachung und Kassenbons. Mit dieser Video-Kassenbon-Analyse ist es für den Gastronomen nun erstmalig möglich alle Transaktionen an sämtlichen Kassen lückenlos zu kontrollieren.

Kontrollen per Videokamera sind jedoch reglementiert, nicht überall sind Kameras erlaubt.

Das besondere an der KASSKO Kassenüberwachung ist das integrierte Alarmsystem, das bei einem Einbruch automatisch ein Alarmbild per Email an einen Laptop oder an ein Handy verschickt. Wer will, kann auch von unterwegs über iPhone oder Handy/Smartphone in seine Läden schauen und schnell reagieren, wenn dort die Ware ausgeht.

Die Bon-Analyse mit der Verknüpfung sämtlicher Kassendaten in das Videobild verhindert den Betrug an der Kasse und entspricht dabei den Richtlinien des Datenschutzgesetzes,

Eine integrierte Query-Abfrage ermöglicht das punktgenaue Suchen nach Kassenvorgängen wie: Storno, Pfand, Gutschein, Rabatt, Artikelabbruch oder Alkoholverkauf von jeder einzelnen Kassiererin.

Weitere Informationen über das Thema Videoüberwachung in öffentlichen Verkaufsräumen, Datenschutz und Arbeitsrecht erhalten Sie, wenn Sie ein Email schicken an: kasse (at) kassko.de .  Sie können einen kostenlosen Leitfaden zur datenschutzkonformen Planung einer Videoüberwachung und das kostenlose DSGVO-Video-Whitepaper anfordern. Sie haben dann alle Hinweise und Richtlinien  die nach dem neuen BDSG und der DSGVO erforderlich sind.

Kassen.Video

Kassen.Video die neue Seite für rechtssichere Kassen.Videoüberwachung

Das Rundum-Sorglos-Paket zum Thema Kassenüberwachung

 

So einfach geht es, Sie sind immer in Sichtweite zu Ihren Kassen

 

 

Wie Sie mit 3 EUR Investition locker bis zu 30 000 EUR im Jahr mehr Geld in der Kasse haben, sagen Ihnen unsere Vertriebspartner gerne vor Ort oder auch ein Bäcker aus Ludwigsburg oder ein Gastronom aus München

 

Das kostet KASSKO

Die SDI Full-HD-Ausführung

In Wahrheit kostet KASSKO gar nichts, es ist ein Investition in einen Mehrverdienst, die sich immer lohnt.